Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku o!

Otakus hier rein, nyaaaa
Benutzeravatar
Rasogo
Beiträge: 344
Registriert: 25. Jan 2016, 21:04
Wohnort: NRW

Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku o!

Beitragvon Rasogo » 3. Aug 2016, 23:09

Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku o! ( englisch: "KonoSuba: God's blessing on this wonderful world!" )

Ein super Anime... unterhaltsam.. lustig... BRILLIANT

Genres: Abenteuer , Ecchi , Komödie , Fantasy , Harem , Supernatural , Action

Folgenanzahl: 10

Der Anime handelt um einen Jungen.. Kazuma Satou... ein Stubenhocker ... Hardcore Fan von Anime,Videospielen und Mangas...
Nach draußen geht er nur selten... Eines Tages muss Kazuma aus dem Haus. Wieso? Weil er ein neues Spiel kaufen will und er einer der ersten sein will die das Spiel zocken. Auf dem Weg nach Hause sieht er ein Mädchen... und ein Fahrzeug das auf sie zu fährt. Kazuma will sie retten und schmeißt sich davor.
Dann wacht er neben einem hübschen Mädchen auf. Sie erklärt Kazuma mit lautem Kiechern,dass er tot sei. Eine Göttin ist es. Ihr Name ist Aqua.
Sie erzählt Kazuma wie er gestorben ist. Kazuma schmiss sich vor einem Traktor um ein unbekanntes Mädchen zu retten. Doch die Göttin Aqua erzählt ihm, dass das Mädchen nicht gestorben wäre.. auch wenn Kazuma nicht versucht hätte sie zu retten.. Der Traktor hätte angehalten. Kazuma erlitt jedoch keine körperlichen Schaden. Er bekam aber einen Schock. Kazuma ging nämlich davon aus,dass der Traktor ihn umgemäht hat. Er pisste sich vor Angst in die Hosen. Bewusstlos wurde Kazuma in ein Krankenhaus gebracht. Die Familie von Kazuma kam schnell ins Krankenhaus. Kazuma starb. Die Ärzte und sogar seine eigene Familie fanden seine Todesursache lächerlich.
Die Göttin Aqua bietet Kazuma 2 Möglichkeiten. Entweder kann er in der realen Welt wiedergeboren werden oder er betritt mit seinem jetzigen Körper eine Fantasy Welt, wo ein Dämonenkönig herrscht. Das Ziel in dieser Welt ist es den Dämonenkönig zu stürzen. Als Hardcore gamer und fan von anime und mangas entschied er sich natürlich für die fantasy Welt. Er darf jedoch nur eine Sache in diese Welt mitnehmen. Sei es irgendein besonderes Talent oder ein Gegenstand. Weil Kazuma sauer war, da Aqua sich über seinen Tod lustig machte, nahm er die Göttin mit. Die Welt verlassen können sie jedoch nicht mehr. Nur wenn man den Dämonenkönig besiegt, kann man die Welt verlassen.
Kazuma betritt mit Aqua eine Welt,wo ein Dämonenkönig herrscht. Er hofft auf ein großes Abenteuer. In der Parallelwelt haben sie anfangs keine Unterkunft, Nahrung und sonst was... Kazuma erlebt in den 10 Folgen ein großen Abenteuer,mit verrückten Quests und anderen Menschen..

Meine Meinung:
Super passende Comedy,kein anime wo die hauptrolle sowas denkt: ICH MUSS DEN DÄMONEMKÖNIG FÜR MEINE FAMILIE AUSSCHALTEN! " Hammer anime
Die Produktion einer zweiten Staffel wurde sogar schon angekündigt.
Normalerweise überspringe ich immer intros und outros von animes.
Bei Konosuba war das jedoch anders. Die intros und outros haben mir sehr gefallen, weswegen ich auch die intros und outros nie übersprang.
Intro:

Ending:

Konosuba_04_8.jpg
Zuletzt geändert von Rasogo am 17. Mär 2017, 13:44, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Rasogo
Beiträge: 344
Registriert: 25. Jan 2016, 21:04
Wohnort: NRW

Re: Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku o!

Beitragvon Rasogo » 30. Jan 2017, 20:13

Staffel 2 ist da broooo's

Zurück zu „Anime & Manga“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste