[Halloweenabend 2016] Die Geschichten

Neuigkeiten und Ankündigungen, immer aktuell
Benutzeravatar
Flameheart
Doofi der Woche
Beiträge: 3016
Registriert: 22. Aug 2015, 01:25
Wohnort: BW

[Halloweenabend 2016] Die Geschichten

Beitragvon Flameheart » 2. Nov 2016, 21:14

Unser diesjähriges Spiel waren Improgeschichten, bei denen die Mitspieler reihum einen Satz mit einem ihnen zugeteilten Wort ergänzen mussten. Die wundervoll-bekloppten Ergebnisse seht ihr hier! /strahlen


Runde 1: offene Wörter, Thema Halloween

Heute Abend ist HALLOWEEN! Ich habe alle meine Freunde eingeladen. Einer von ihnen hat einen KÜRBIS ausgehöhlt und trägt diesen nun als Maske. Manchmal ist das Leben zum GRUSELN. Beim Dekorieren habe ich mich VERWUNDET. Ich hab heut Abend einen ZOMBIE gesehen... Er kam aus dem Wald und konnte kaum stehen, er hinkte auf dem linken Bein, dann haute ich die Axt tief rein. Sowohl der Zombie als auch alle anderen waren verkleidet. Nur Julez nicht, die hatte keinen Bock sich zu VERKLEIDEN. Sie lief lieber nackt im DUNKLEN Wald herum ^-^ Um PUNKT 12 waren alle so besoffen, dass wir es nicht mal merkten. Und während ich so am Pizza SCHNEIDEN war, sah ich plötzlich durchs Fenster in der dunklen Nacht den Kürbiskopf wieder. Als Flameheart den Kürbiskopf zerstörte, erfreuten sich alle an den SÜSSIGKEITEN. Als wir alle nach Hause gingen KLINGELTE ich bei meiner Oma, doch es kam keine Antwort...


Runde 2: verdeckte (Random-)Wörter

2.1
Noch zwei Tage bis Halloween. Als ich gerade meinen GUMMIBAUM gieße, klingelt es an der Tür. Schnell noch eine SCHNECKE vom Stamm entfernend, sprinte ich also los. Und fliege voll über den Staubsauger... Mir fiel deswegen meine heißgeliebte JOHANNISBEERSCHORLE aus der Hand. Und ich denke noch eine Party ohne FRIKADELLEN ist nur ne schlechte Party, also mach ich noch ein paar mehr. Als ich die Frikadellen probierte, merkte ich jedoch schnell, dass sie MATSCHIG waren. Zudem haben sie nach dreieinhalb Stunden im Ofen eine FLIEDERLILANE Farbe bekommen... Nur weil ich gut STRIPPEN kann, konnte ich verhindern, dass ich meine Klamotten mit der Kotze besudel. Aber da war doch noch etwas, genau, die Tür! Ich also hin, Tür auf und da stand... ein RAUMSCHIFF! Als das vermeintliche Raumschiff näher kam, konnte man Joe die alte ULKNUDEL hinter der Tür sehen. Er hat sich natürlich mal wieder RANDOM AS FUCK gekleidet, sodass seine B1tches wieder abhauen wollten.

2.2
Als ich neulich nachts unterwegs war, lief mir plötzlich ein Horrorclown über den Weg und in der Hand hielt er...wie gruselig...einen VIBRATOR. Als ich den Vibrator sah, fing ich an zu laufen, doch als ich meine Schuhe verlor, fing ich an IM KREIS ZU RENNEN. Als ich dann beschlossen habe meine Schuhe wieder aufzuheben, kam plötzlich ein Mutanten-MEERSCHWEINCHEN aus dem Gebüsch, das den Horrorclown mit dem Vibrator bemerkte. Das Mutanten-Meerschweinchen zerfetzte den Horrorclown in der Luft, aber... dann erblickte es mich und wollte auch mich töten. Also BAGGERTE ich ein großes Loch AUS, stellte mich dahinter und das Meerschweinchen flog beim Sprinten in meine Richtung in das Loch. Nach diesem IMBA Kampfmove, hach ich war ja sooo gut, trat ich stolz den Rückweg an. Ich war so vertieft in mein POKEMON GO Spiel, dass ich nicht mitbekam, was um mich herum geschehen war und fiel in dieses Loch, wo sich noch immer das Mutanten-Meerschweinchen befand. Der Einbeinige aus dem Wald sah diese Szenerie und in der anderen Hand hatte er einen VERTIKUTIERER. Den reichte er mir herunter. Beim Sturz ging er leider kaputt, also musste Plan B her... Ich fragte das Meerschweinchen, was es davon hielt, mit mir ein paar Kondome zu HÄKELN. Mein HEADSET sagte mir jedoch, dass ein Pikachu in der Nähe ist und meinen Vibrator gestohlen hat.Man war das eine Nacht, durch den Stress, das Gerenne, hab ich so viele Kalorien verbrannt, dass meine Haut so glatt wie nen BABYPOPO geworden ist. ;P


Runde 3: O

Letzte Nacht, als es so langsam dunkel wurde, sah ich ein Gespenst. Es flog in Richtung, ZEIGT NACH NORDEN. Als das Gespenst in meine Richtung kam, wollte ich mich hinlegen. Da ich aber so sportlich bin, konnte ich nicht widerstehen LIEGESTÜTZE ZU MACHEN. ...Ich musste gestehen, das Gespenst sah so hot aus, dass ich ihm glatt DAS HINTERTEIL ZEIGEN musste... Um das zu bewerkstelligen, musste ich allerdings DEN KOPF IN DEN SAND STECKEN. Mit dem Kopf tief im Sand bekam ich schlecht Luft. Ich sah einen Sandwurm und musste das AUSGEWÄHLTE ZIEL ANGREIFEN. Ich ging also über in meine KAMPFSTELLUNG. Schultern gerade, Körperspannung - SCHÜTTELTE ich dem Wurm DIE HAND. Der Wurm SCHAUTE mich einfach nur noch FRAGEND AN. Ich muss gestehen, ich hatte so ne Angst vor dem Wurm. Um nicht in die Hose zu machen, musste ich AUF DER STELLE LAUFEN. Da ich den Wurm natürlich nicht zu nah an mich heranlassen wollte, bewaffnete ich mich mit einem STEIN. Der Stein war so groß und mächtig, dass ich NIEDERKNIEN musste, um ihn aufzuheben. Mist! Der Stein flog an ihm vorbei, es half alles nichts, ich musste FAUSTSCHLÄGE MACHEN! Diese aber wehrte der Wurm erfolgreich ab, mir blieb also nichts übrig, als zu flüchten und mich IN DIE NÄCHSTE STADT ZU TELEPORTIEREN. Plötzlich fand ich mich in Timbuktu wieder. o: In Timbuktu dann angekommen, konnte ich meinen Augen nicht trauen. Die Cheerleader konnten es nicht lassen... Sie mussten EINEN ANDEREN SPIELER ANFEUERN. Er stand gegenüber einer riesigen Wurmarmee. Der Anführer brüllte: SALUTIEREN! Und wenige Sekunden später stürmte die Armee auf den Spieler zu. Ich musste ihm helfen. Nur wie? Mein Fuß stieß gegen etwas am Boden. Ich HOB DEN GEGENSTAND AUF und betrachtete ihn näher: Es war eine Angel. Mit der Angel in der Hand stand ich nun da und überlegte angestrengt, wie ich ihm damit nur helfen konnte. Ich konnte nur noch MIT DEM KOPF SCHÜTTELN. Die Angel sollte also nicht die Lösung sein. Nur wie kann ich dem Spieler nun helfen?
Ich erwachte schweißgebadet aus diesem Albtraum und dachte: Bevor ich mir die Hände an dem Gespenst, Steinen, Würmern oder Timbuktus Cheerleadern schmutzig mache: Schnell die HÄNDE HINTER DEM RÜCKEN VERSCHRÄNKEN!
Dateianhänge
halloweenAbend2016.jpg
Bild
"Before we begin our banquet, I would like to say a few words. [...] Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!" - Albus Dumbledore

Zurück zu „Newsbereich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast