[Review] Acchi Kocchi

Otakus hier rein, nyaaaa
Benutzeravatar
Buffine|Emi
Beiträge: 131
Registriert: 31. Jul 2012, 20:48
Wohnort: Mitakihara Town

[Review] Acchi Kocchi

Beitragvon Buffine|Emi » 15. Sep 2012, 15:29

Acchi Kocchi - Ein Schuljahr, die Liebe, Freunde und das ganz große Chaos

Bild

Kurzinfo: Ich möchte euch Acchi Kocchi vorstellen. Es handelt sich hierbei um einen Slice of Life, Comedy und Romance Anime. Hauptcharakter ist Tsumiki Miniwa. Sie ist klein, verschlossen, ein wenig sarkastisch, und im Inneren ist sie eigentlich sehr schüchtern und liebenswert. Sie ist in ihren Klassenkameraden Io Otonashi verliebt. Und dann sind da noch ihre Freundinnen Hime Haruno und Mayoi Katase, die von ihrer heimlichen Liebe wissen. Diese ziehen Tsumiki tagtäglich damit auf und machen sich darüber lustig. Sakaki Inu ist der letzte der Gruppe, er ist gut mit Io befreundet und zusammen mit Mayoi bilden sie das Comedy Duo.

Meine eigene Meinung(kann Spoiler beinhalten!): Als ich zunächst die erste Folge gesehen habe, dachte ich mir nur so "Mh.. nichts besonderes. Ein Mädchen, das in einen guten Freund/Klassenkameraden verliebt ist und sich nicht traut es ihm zu gestehen." Aber ab Folge 2 ging es so richtig los. Io ist echt charmant und nett. Man hat das Gefühl um jeden Preis an Tsumiki's Stelle zu sein, weil es einfach so verdammt niedlich ist. Man wünscht sich jede Folge, dass die beiden zusammenkommen, sich küssen, Händchen halten, ect. Es lohnt sich auf jeden Fall diesen Anime zu sehen. Von mir hat Acchi Kocchi auf MyAnimeList 9 von 10 Punkte bekommen und steht damit auf Platz 4 meiner Liste. Vorsicht, Taschentücher bereit halten! Nasenbluten-Gefahr!

Kurzinfos:
Name: Acchi Kocchi
Originaltitel: あっちこっち
Folgen: 12(+ eine extra Folge?) ca. 24 Min.
Genre: Slice of Life, Comedy, Romance
Erscheinungsjahr: 2012

Komplett auf Deutsch gesubbt gibt es den Anime bei Magical Girl Subs zum Runterladen!
Besucht uns doch mal~! http://www.mgs-subs.de.vu/


Wenn ihr den Anime schon gesehen habt, würde es mich freuen, wenn ihr eure Meinung dazu schreibt oder darüber diskutiert.
-Akazumix3 MagicalGirlSubs
BildBild
Benutzeravatar
Hamster
Beiträge: 494
Registriert: 23. Dez 2011, 15:13

Re: [Review] Acchi Kocchi

Beitragvon Hamster » 15. Sep 2012, 19:36

Sehr schön das sieht mir sehr nach Clannad oder Kanon aus werd's mir mal anschaun.
Bild
Benutzeravatar
Shaymin
Intern
Beiträge: 1735
Registriert: 15. Dez 2011, 20:59
Wohnort: Arkasha Stratum

Re: [Review] Acchi Kocchi

Beitragvon Shaymin » 30. Sep 2012, 20:51

Bereits angeguckt und kann nur sagen *Daumen hoch*.
Wirklich gelungener Anime für groß und klein sowie die ganze Familie.
Außerdem ist es total süß wie Miniwas Katzenohren immer zucken, wenn Io ihr über den Kopf streichelt <3
Und vorallem das auflauern für die *zufällige* Begegnung beim Schulweg jeden morgen
/liebe !CUTE! /liebe

Zurück zu „Anime & Manga“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast