[Review] Mahô Shôjo Madoka Magica

Otakus hier rein, nyaaaa
Benutzeravatar
Kiryi
Komplett behindatZ
Beiträge: 10789
Registriert: 12. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Saint City
Kontaktdaten:

[Review] Mahô Shôjo Madoka Magica

Beitragvon Kiryi » 15. Dez 2011, 17:30

Mahô Shôjo Madoka Magica - der etwas andere Magical Girl Anime

Bild

Der Name sagt doch schon alles: ein normaler, fröhlicher Magical Girl Anime (jap. Mahô Shôjo). Die Bilder die man als erstes sieht bestätigen das. Fünf liebevolle, süße Mädchen lernen sich kennen und bekämpfen gemeinsam das Böse. Ähm, FEHLANZEIGE! Genau das, also ein gewöhnlicher Magical Girl Anime, ist Mahô Shôjo Madoka Magica ganz und gar nicht!
Das ist es auch, was diesen Anime so besonders macht. Er beleuchtet das Magical Girl Genre einfach mal von einer anderen Seite. So sind Wörter wie Trauer, Leid, Eifersucht oder Schmerz wohl treffender.
Spätestens in Folge 3 weiß jeder was ich meine. Dann erkennt man ganz deutlich, dass Madoka Magica einfach anders ist. Ob das nun als gut oder schlecht empfunden wird, hängt ganz vom Betrachter ab, jedoch bin ich persöhnlich positiv überrascht. So geht es wohl auch den meisten Zuschauern, wenn man die Berichte und Diskussionen in den Foren und Portalen anschaut.

Meiner Meinung nach bedient sich MSMM zum Teil am Grundprinzip von Higurashi no Naku Koro ni. Damit meine ich, dass es auf Ungewissheit und Verwirrung aufbaut, übersät mit einem Gefühlsfeuerwerk. Das ganze wurde jedoch völlig anders verpackt und mit einer Story kombiniert, welche nichts mit Higurashi zutun hat. Es ist somit also in keinster Weise eine Kopie des besagten Animes.
Vielleicht ist es gerade das, was mich so fasziniert hat an MSMM. Schließlich ist Higurashi meine unantastbare Nummer 1 auf meiner persöhnlichen Anime Toplist.

Trotzdem kann ich alles in allem Mahô Shôjo Madoka Magica jedem Anime Fan ans Herz legen. Jede der 12 Folgen, welche ich einfach alle an einem Tag schauen musste, ist für mich schon fast perfekt umgesetzt, da ich nicht eine Sekunde lang die Spannung verloren habe. Außerdem weckt der Anime noch zahlreiche andere Gefühle in einem.

Für mich ist Mahô Shôjo Madoka Magica ein wahres Meisterwerk und liegt bei meiner persönlichen Topliste der besten Animes auf Platz 1 - ja er hat sogar mittlerweile Higurashi geschlagen!


Ihr habt diesen Anime bereits gesehen? Dann schreibt auch euren persönlichen Review hier rein oder kommentiert und diskutiert.

mau Yiki

Zurück zu „Anime & Manga“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast