[Guide] Der Ranger Guide v2.3 - Frühling 2018

Acrobat, Jester, Ranger, Harlequin, Crackshooter
Benutzeravatar
Shaymin
Intern
Beiträge: 1723
Registriert: 15. Dez 2011, 20:59
Wohnort: Arkasha Stratum

[Guide] Der Ranger Guide v2.3 - Frühling 2018

Beitragvon Shaymin » 24. Sep 2013, 18:30

Flyffw17qhvvf52fh5.jpg
Flyffw17qhvvf52fh5.jpg (69.11 KiB) 6380 mal betrachtet
Index © Shaymin

Code: Alles auswählen


1.0 Fähigkeiten + Bewertung
1.1 Acrobat Fähigkeiten
1.2 Ranger Fähigkeiten
1.3 Crackshooter Fähigkeiten

2.0 Equipment
2.1 Waffen
2.2 Rüstungen
2.3 Schmuck
2.4 Tiere
2.5 Erweckungen/Sockelungen
2.6 Effektbehaftete Cashshop Kleidung

3.0 Levelarten
3.1 Standard 1vs1
3.2 Standard AoE
3.3 Hit 'n' Run AoE
3.4 Pipeline AoE
3.5 Builds

4.0 Farmen
4.1 Tramnuk
4.2 Queen/Hernes
4.3 Royal
4.4 Aminuskrypta
4.5 Behemoth/Kalgas
-----------------------------------------------------
1.0 Fähigkeiten + Bewertung

S : Notwendig
A : Sehr wichtig
B : Wichtig
C : Nicht wichtig
D : Unnütz
Z : Nur rellevant für PvP-Spieler

Die Priorität der zu skillenden Fähigkeiten wird anhand ihrer Stufe (S,A,B,C,D) festgelegt.
Klassifizierungen der Fähigkeiten basieren auf der Wichtigkeit für den Ranger.
Diese Wichtigkeit wird anhand der Notwendigkeit fürs Leveln und Farmen ermittelt.
Eine Z-Klassifizierung macht erkennbar, dass dieser Skill nur bei sehr hohem Interesse an
PvP-Content geskillt werden sollte. In dem Fall entspricht der Skill einem A-Klassifizierungsskill.
Ansonsten erhalten all diese Skills die C-Klassifizierung

All diese Skills sollten in der Reihenfolge der Priorität geskillt werden.
Stelle aufjedenfall sicher, das du beim Erhalt eines S-Klassifizierungsskill
immer die notwendigen Skillpunkte bereit hast, um diesen direkt auf sein maximales Level zu skillen.
Wenn du dir sicher bist bis zum Erhalt des Skills die notwendigen Skillpunkte zu haben,
kannst du anfangen Skills mit der nächst niedrigeren Priorität (A-Klassifizierungsskill) zu skillen.
Setze dies für alle Skills fort, bis jeder einzelne auf seinem maximalen Level ist.
Hier findest du die Notwendigen Skillpunkte für ein Level eines Skills.

2 Punkte je Skilllevel mit einem maximalen Level von 20 für eine Acrobaten Fähigkeit.
3 Punkte je Skilllevel mit einem maximalen Level von 10 für eine Ranger Fähigkeit.
5 Punkte je Skilllevel mit einem maximalen Level von 5 für eine Crackshooter Fähigkeit.

1.1 Acrobat Fähigkeiten


Name: Junk Arrow
Effekt: 1vs1 Bogenschadensfähigkeit mit 1-4 Treffern
Priorität: C

Name: Bow Mastery
Effekt: Selbstbuff mit maximal +20 Bogenangriffskraft
Priorität: B

Name: Silent Shot
Effekt: 1vs1 Bogenschadensfähigkeit. Doppelter Schaden, wenn man ihn in der Dark Illusion nutzt.
Priorität: C

Name: Aimed Shot
Effekt: 1vs1 Bogenschadensfähigkeit, welcher hohe Chance auf doppelten Schaden hat.
Priorität: C

Name: Auto Shot
Effekt: 1vs1 Bogenschadensfähigkeit mit 4 Treffern. Kann die gegnerische Treffsicherheit senken.
Priorität: A

Name: Arrow Rain
Effekt: AoE Bogenflächenschaden, welcher allen Gegnern im Bereich maximal 3x Schaden zufügt.
Priorität: S

Name: Pulling
Effekt: Zieht einen Gegner mit dem Yoyo näher an dich heran.
Priorität: D

Name: Fast Walker
Effekt: Erhöht das Lauftempo des Spielers um maximal +50% für ein paar Sekunden
Priorität: B

Name: Dark Illusion
Effekt: Lässt den Anwender unsichtbar werden. Monster/Spieler greifen dich nichtmehr an.
Priorität: A

Name: Perfect Block
Effekt: Erhöht die Nahkampfblockrate des Spielers um maximal +20%.
Priorität: S

Name: Slow Step
Effekt: 1vs1 Yoyoschadensskill, der das gegnerische Lauftempo reduzieren kann.
Priorität: D

Name: Yoyo Mastery
Effekt: Selbstbuff mit maximal +42 Yoyonangriffskraft.
Priorität: D

Name: Cross Line
Effekt: 1vs1 Yoyoschadensskill, der den Gegner betäuben kann.
Priorität: D

Name: Snitch
Effekt: 1vs1 Yoyoschadensskill, welcher dem Gegner sehr kleine Penyabeträge klauen kann.
Priorität: D

Name: Counter Attack
Effekt: Annuliert den nächsten Angriff des Gegners, fügt Schaden zu und kann den Gegner betäuben.
Priorität: Z

Name: Deadly Swing
Effekt: 1vs1 Yoyoschadensskill, welcher dem Gegner die Statusveränderung 'Bluten' zufügen kann.
Priorität: D

1.2 Ranger Fähigkeiten


Name: Ice Arrow
Effekt: AoE Bogenflächenschaden, welcher das Lauftempo aller Ziele kurz um 20% reduzieren kann.
Priorität: S

Name: Flame Arrow
Effekt: AoE Bogenflächenschaden, welcher einen Brandkreis erzeugt. Dieser fügt über Zeit schaden zu.
Priorität: S

Name: Poisen Arrow
Effekt: 1vs1 Bogenschadensfähigkeit, welche einen Debuff auslösen kann, der Giftschaden zufügt. (Giftschaden skaliert mit ATK+X Effekten)
Priorität: C

Name: Fast Shot
Effekt: Selbstbuff mit maximal +25% Angriffstempo.
Priorität: B

Name: Piercing Arrow
Effekt: AoE Bogenflächenschaden vor den Spieler. Kann Ziele in weiter Entfernung angreifen.
Priorität: A

Name: Nature
Effekt: Selbstbuff mit maximal +75 Punkten auf deine magische Verteidigung
Priorität: C

Name: Tripple Shot
Effekt: 1vs1 Bogenschadensfähigkeit, welche den Gegner nach hinten drückt.
Priorität: C

Name: Silent Arrow
Effekt: 1vs1 Bogenschadensfähigkeit, welche das Benutzen von Magiefähigkeiten (MP) unterbindet außer jene vom Acrobat/Ranger.
Priorität: Z

Name: Special Bow Mastery [Master Skill]
Effekt: Selbstbuff mit maximal +70 Bogenangriffskraft. Dieser Skill levelt sich automatisch, keine Skillpunkte notwendig.
Priorität: - - -

Name: Eye of Hawk [HERO Skill]
Effekt: Selbstbuff mit +30% Angriffsreichweite und maximal 10min Laufzeit. Levelt sich mit Edelsteinen.
Priorität: S

1.3 Crackshooter Fähigkeiten


Name: Range Strike
Effekt: AoE Bogenflächenschaden mit sehr hohem Schaden und enormen Flächenradius.
Priorität: S

Name: Power Incease
Effekt: Selbstbuff, welcher den zugefügten Schaden am Gegner um +450 Punkte erhöht.
Priorität: B

Name: Control Increase
Effekt: Selbstbuff mit maximal +30% Treffsicherheit.
Priorität: C

Name: Hawk Eye
Effekt: Selbstbuff mit maximal +30% Angriffsentfernung.
Priorität: S
-----------------------------------------------------
2.0 Equipment

Die Ausrüstung eines Charakters ist das wichtigste überhaupt.
Welches Item du wann brauchst und vor allem wie du es verbessern solltest, dass
wird dir unter den folgenden Stichpunkten erklärt.

2.1 Waffen

Die Waffenwahl ist recht simpel.
Da die Effekte mittels "Aurora Patch" genormt wurden, entsprechen die 1vs1-Waffenempfehlungen
gleichzeitig auch den AoE-Waffenempfehlungen.
Alle erwähnten Waffen wurden zudem verlinkt, sodass ihr schnell und leicht deren Effekte sowie Aussehen erkennen könnt

1vs1
Bis Level 75 benutzt man normale NpC-Waffen.
Für die 1vs1 Spieler könnte man auch ab 60 einen Guardian Bogen anschaffen, dieser lohnt aber weniger, da man ab Level 75 - ob AoE oder 1vs1 - auf den Luzakas Bogen umsteigt und dieser Regelrecht pflicht ist.
Sollte man ihn dennoch nutzen, kann man auch anstatt des Luzakas Bogen einen Queen Bogen
nehmen, da dieser erst mit Level 80 benutzbar ist und ca die gleichen, aber leicht besseren Effekte aufweist.
Als Zwischenschritt ist dann ab Lv 75-M der Luzakas Crystal Bow zu empfehlen, bevor du ab Lv 120-M deine letzte Waffe, den Ancient Bogen, verwendest.

NACHTRAG : Mit dem Turning Point Part 2 Patch ist ein neuer Bogen hinzugekommen, der Yggdrasil Bow. (Benötiges Level : 155-H)
Sollte es zum Zeitpunkt des Durchlesens dieses Guides bereits möglich sein Waffen vom Typ Baruna mit herkömmlichen Karten zu sockeln,
dann ersetzt dieser den Ancient Bow als beste und letzte Waffe. Der Ancient Bow wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr als letzte Waffe
empfohlen. Der Ancient Bow kann ab diesem Zeitpunkt höchstens als Zwischenschritt benutzt werden.
Es wird dringlichst davon abgeraten nennenswerte Verbesserungen des Ancient Bows durchzuführen.

AoE

Hier gibt es nicht viel zu sagen. Die Waffenwahl ist identisch mit der des 1vs1 Rangers.
Es wird aber anstelle eines Guardian Bogen empfohlen wirklich zu warten bis du Lv 75 oder 80 bis und dir deinen Luzakas Bogen bzw. Queen Bogen
zulegen kannst. Lediglich den potenziellen Umweg über den Luzakas Crystal Bogen kann ich nicht empfehlen.
Entsprechend wird auch hier der Ancient Bogen deine letzte Waffe sein.

NACHTRAG : Mit dem Turning Point Part 2 Patch ist ein neuer Bogen hinzugekommen, der Yggdrasil Bow. (Benötiges Level : 155-H)
Sollte es zum Zeitpunkt des Durchlesens dieses Guides bereits möglich sein Waffen vom Typ Baruna mit herkömmlichen Karten zu sockeln,
dann ersetzt dieser den Ancient Bow als beste und letzte Waffe. Der Ancient Bow wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr als letzte Waffe
empfohlen. Der Ancient Bow kann ab diesem Zeitpunkt höchstens als Zwischenschritt benutzt werden.
Es wird dringlichst davon abgeraten nennenswerte Verbesserungen des Ancient Bows durchzuführen.

Zusammenfassung 1vs1
NpC Bogen -> (Guardian Bogen) -> Luzakas/Queen Bogen -> (Luzakas Crystal Bogen) -> Ancient Bogen -> (Yggdrasil Bogen) [Nachtrag beachten]

Zusammenfassung AoE
NpC Bogen -> Luzakas/Queen Bogen -> Ancient Bogen -> (Yggdrasil Bogen) [Nachtrag beachten]

2.2 Rüstungen

1vs1
Die Rüstungswahl für den 1vs1 Ranger ist einfach.
Er sollte immer das Cruiser Set nehmen.
Bis zum Cruiser Set kann man natürlich auch auf 1vs1 erweckte Vagrantenteile nutzen.
Wer sich dies aber nicht leisten kann, der kann auch ein auf 1vs1 erwecktes Raze Set nehmen,
welches ebenfalls seine Vorzüge hat.
Sollte man dies aber tun, so rate ich in der Zeit bis zum Raze zu einem,
auf 1vs1 erwecktem, Vagranten Set, da das Raze doch erst sehr spät zur verfügung steht.
Sollte man das Problem haben über zu wenig kritische Trefferrate zu verfügen (<60%) so
kann man auch vorerst auf Teile des Rorend Sets zurückgreifen (Hut+Boots).
Empfohlen ist aber immer auf ein Cruiser Set hinzuarbeiten.

AoE
Der AoE Ranger hingegen hat mehrere Rüstungswechsel vor sich.
Mit dem erreichen von Lv. 60 sollte man sich das aktuelle Lv 59er Grantus NpC Set zulegen.
In den frühen Leveln benötigen Ranger noch viel natürliche Verteidigung, da die Nahkampfblockrate
noch nicht wirklich hoch ist. Außerdem ist ein Upgrade auf +3 empfohlen.
Nachtrag : Es ist natürlich jederzeit möglich auch ein höheres Upgrade als +3 zu verwenden.

Mit Level 75 ist das erste Set nutzbar.
Das Okas Set ist die erste Wahl, mit einem für AoE positiven Seteffekt, da es eure HP erhöht.
Es ist empfohlen das Set auf +3 zu erweitern und schon mal nach guten Erweckungen ausschau zu halten.
Diese können euch sehr behilflich sein.

Ab Level 105 steht euch das letzte Set zur Verfügung, das Raze Set.
Ein besseres Set gibt es für den AoE basierten Ranger nicht.
Da es eurer letztes Set ist, sollte dies möglichst weit verbessert werden.

NACHTRAG :
Mit dem Turning Point Part 2 Patch ist ein neues Set für den Ranger hinzugekommen, das Yggdrasil Crackshooter Set (Benötigtes Level : 155).
Dieses ist ein AoE Set und entsprechend ohne Belang für 1vs1 Ranger.
Das Set weist deutlich stärkere Defensive Werte auf und ist dem Raze Set somit in Sachen Effekte sowie Verteidigung eindeutig überlegen.
Sollte es zum Zeitpunkt des Durchlesens dieses Guides bereits möglich sein Rüstungen vom Typ Baruna mit herkömmlichen Karten zu sockeln,
dann kann das Yggdrasil Crackshooter Set das Raze Set theoretisch ersetzen.
Allerdings ist der effektiv einzig nennenswerte Vorteil dieses Sets, das es über deutlich mehr Verteidigung verfügt sowie etwas HP%,
da man bereits mit dem Raze Set die für das Leveln wichtige Nahkampfblockrate maximiert hat.
Aufgrund der Natur wie Verteidigung in Flyff allerdings gehandhabt wird ist es sehr zweifelshaft ob die Verteidigung überhaupt benötigt wird.
Das Set wird dir am Ende allerdings nicht helfen schneller oder besser zu leveln. Der Vorteil vom Lvl 130+ Range besteht nämlich darin,
beim Leveln überhaupt nicht mehr von Monstern getroffen werden zu können, wenn du deine Sache richtig machst. (Defensive Werte werden überflüssig) In anbetracht dessen, dass das Yggdrasil Crackshooter Set zusätzlich seelengebunden ist und man es wohl vollständig selbst bauen muss,
sprechen auch Gründe über das reine Leveln hinaus gegen das Set.
Deshalb gebe ich zum Zeitpunkt an dem "Flyff Turning Point 2" die aktuellste Erweiterung ist nur den Ratschlag, das es jedem selbst überlassen ist
ob du das Yggdrasil Crackshooter Set oder das Raze Set als letztes AoE Set verwendest,
da es in den meisten Fällen keinerlei Unterschied machen wird.

Zusammenfassung 1vs1
(Vagranten Set / Vagranten Parts + Rorend parts) -> Cruiser Set / 1vs1 Raze Set -> (Cruiser Set)

Zusammenfassung AoE
(Vagranten Set) -> Grantus Set -> Okas Set -> AoE Raze Set -> (Yggdrasil Crackshooter Set) [Nachtrag beachten]

2.3 Schmuck

Die Schmuckkombination wurden gemessen an ihrem Effekt und der Beschaffungskosten bewertet

S : Die beste Auswahl die man treffen kann. Mach dich bereit, dafür (gefühlt) eine Niere verkaufen zu müssen.
A : Das (fast) beste was du kriegen kannst. Eine teure Angelegenheit
B : Ist Ok, geht aber besser. Hauptsächlich dafür gedacht, wenn man nicht viel Geld hat.
C : Nur temporär zu empfehlen, später unütz. Falls deine Ausrüstung zu schlecht ist.

1vs1

Kombination: 2x Arek/Demol + Gore
Bewertung: B
Beschreibung:
Der Standart unter den Schmuckkombinationen. Bietet solide Boni zu niedrigstpreisen.
Für den sehr kleinen Geldbeutel zu empfehlen. Keine weiteren Boni

Kombination: 2x Soul Emerald/Range + Gore
Bewertung: B
Beschreibung:
Ein Schmuckset mit zusätzlichen Boni. Es ist merkbar teurer als die vorherige Kombination, bietet
aber mehr Angriffskraft auf den Ohrringen und einen Powerboost von +100 Punkten und
10% mehr Schaden durch kritische Treffer als Seteffekt.

Kombination: 2x Der Eine/Soul Range + Gore
Bewertung: A
Beschreibung:
Das (fast) beste was man kriegen kann für den 1vs1 Ranger.
Mehr Angriffskraft kann man kaum herausholen.
Ist sehr teuer, nichts für den kleinen Geldbeutel, aber immernoch verhältnismäßig bezahlbar

Kombination: Komplette Dinner Schmuckset
Bewertung: S
Beschreibung:
Während des Weihnachtsevents 2018 eingeführt, löst es die "Der Eine" + "Soul Demol" Kombination als
Set mit dem höchsten Schadensbonus ab. Nicht nur liefert es ~ 380 variable Angriffskraft mehr, sondern bietet
auch noch eine Vielzahl weiterer Effekte, einschließlich einer guten Menge an Extra DEX

AoE

Kombination: 2x Arek/Demol + Gore
Bewertung: B
Beschreibung:
Der Standart unter den Schmuckkombinationen. Bietet solide Boni zu niedrigstpreisen.
Für den sehr kleinen Geldbeutel zu empfehlen. Keine weiteren Boni

Kombination: 2x Soul Emerald/Range + Gore
Bewertung: B
Beschreibung:
Ein Schmuckset mit zusätzlichen Boni. Es ist merkbar teurer als die vorherige Kombination, bietet
aber mehr Angriffskraft auf den Ohrringen und einen Powerboost von +100 Punkten und
10% mehr Schaden durch kritische Treffer als Seteffekt.

Kombination: 2x Der Eine/Soul Range + Gore
Bewertung: A
Beschreibung:
Das (fast) beste was man kriegen kann für den 1vs1 Ranger.
Mehr Angriffskraft kann man kaum herausholen.
Ist sehr teuer, nichts für den kleinen Geldbeutel, aber immernoch verhältnismäßig bezahlbar

Kombination: 2x Stam/Demol o. Plug + Gore
Bewertung: C
Beschreibung:
Für den Anfang ganz toll, wenn man nicht so gutes EQ hat und dementsprechend Probleme
beim Leveln. Die Staminaringe sind später vielleicht noch zu gebrauchen, aber insgesamt sollte
diese Schmuckkombi nur eine Übergangsphase sein, bis du besseres EQ hast.

Kombination: 2x Soul Ruby/Soul Demol + Soul Gore
Bewertung: C
Beschreibung:
Spätestens mit dem Raze Set wird das Soul Ruby unnötig.
Die Nahkampfblockrate und HPbonieffekte sind garnichtmehr benötigt bis gut drauf verzichtbar.
Ähnlich wie die vorherige kombination eher als Übergangsphase geeignet, aber für den größeren
Geldbeutel.

Kombination: Komplette Angels Schmuckset (2017 Version)
Bewertung: S
Beschreibung:
Das beste Schmuckset, welches eine AoE basierte Klasse benutzen kann.
Es bietet eine vielzahll an besonders starken Effekten wie unter anderem (abhängig vom Upgradelevel der Items)
bis zu +6000 HP und +30% Angriffskraft.
Extrem teuer und gleichermaßen selten.

Kombination: Komplette Dinner Schmuckset
Bewertung: S
Beschreibung:
Während des Weihnachtsevents 2018 eingeführt, löst es die "Der Eine" + "Soul Range" Kombination als
Set mit dem höchsten Schadensbonus ab. Nicht nur liefert es ~ 380 variable Angriffskraft mehr, sondern bietet
auch noch eine Vielzahl weiterer Effekte, einschließlich einer guten Menge an Extra DEX

2.4 Tiere

Hier wird gelistet, welche Pets ihr im Laufe eures Charakterlebens benötigen werdet.

1vs1
- Hase [DEX] ► Für höheren Schaden beim Leveln.
- Löwe [STA] ► Für bessere Überlebenschancen beim Leveln.

AoE
- Hase [DEX] ► Für höheren Schaden beim Leveln.
- Löwe [STA] ► Für bessere Überlebenschancen beim Leveln.
- Pony [HP] ► Für bessere Überlebenschancen beim Leveln. Auf den letzten Leveln schwächer als ein Löwe.

2.5 Erweckungen/Sockelungen

Die Reihenfolge gibt die Nützlichkeit wieder.
Links ist am wichtigsten und wird je weiter man rechts kommt unwichtiger.
Die Erweckungsarten sind absolut.

1vs1
Waffe ► Kritischer Schaden
Hut ► DEXterity / STAmina
Suit ► Kritischer Schaden
Gaunts ► Angriffskraft / Kritische Trefferrate
Boots ► Kritischer Schaden
Tier ► Kritischer Schaden (Hase) / STAmina (Löwe)
CashKlamotten ► Kritischer Schaden

SockelWaffe PvE ► Electric Card (R/S/A)
SockelWaffe PvP ► Earth Card (R/S/A) / Fire Card (R/S) [nur für einen HeavyOffense Build zu empfehlen]
SockelSuit ► Lightning Card (15%/12%/10%/7%)

AoE
Waffe ► STAmina / DEXterity / Lauftempo
Hut ►STAmina / DEXterity
Suit ► STAmina / DEXterity / Lauftempo
Gaunts ► Angriffskraft / MP
Boots ► HP / Lauftempo / Verteidigung
Tier ► STAmina (Löwe) / DEXterity (Hase)
CashKlamotten ► STAmina / DEXterity

SockelWaffe PvE ► Electric Card (R/S/A)
SockelWaffe PvP ► Electric Card (R/S) [(R/S) Rank wird zwingend als Sniper AoE benötigt.]
SockelSuit ► Lightning Card (12%/10%/7%) / Volcano Card (12%/10%/7%)

2.6 Effektbehaftete Cashshop Kleidung

Bei den Umhängen von Links die besten nach schwächer werdend (rechts)

1vs1

Hut ► Dragon King Crown
Suit ► Dragon King Suit
Gaunts ► Crane Yukata bzw. Japanese Pink
Boots ► Dragon King Boots
Mask ► Dragon Mask [HP+10%, Kritischer Schaden +5% Varriante]
Cloak ► Devils Cloak / Russia World Cup Cloak / Blessed Cloak of Light / Dragon King Cloak [Kritischer Schaden +13% Varriante]

AoE

Hut ► Dragon King Crown
Suit ► Dragon King Suit
Gaunts ► Crane Yukata bzw. Japanese Pink
Boots ► Dragon King Boots
Mask ► Dragon Mask [HP+10%, Kritischer Schaden +5% Varriante]
Cloak ► Devils Cloak / Russia World Cup Cloak / Bolo Cloak / World Trophy 2014 Cloak
Zuletzt geändert von Shaymin am 12. Dez 2018, 19:07, insgesamt 37-mal geändert.
Benutzeravatar
Shaymin
Intern
Beiträge: 1723
Registriert: 15. Dez 2011, 20:59
Wohnort: Arkasha Stratum

[Guide] Der Ranger Guide v2.3 - Frühling 2018

Beitragvon Shaymin » 9. Nov 2013, 16:02

3.0 Levelarten

3.1 Standard 1vs1

Um die 1vs1 Levelart aus zu üben, wird empfohlen sich Waffen, Rüstung und Erweckungs bzw
Sockel und Upgradeschema eines 1vs1 Charakters zu besorgen.

Als 1vs1 Ranger spielt man auf die Standartweise, indem man 1 Monster nacheinander besiegt.
Der Unterschied zwischen deinem Level und dem des Monsters sollte - abhängig von deinem Schaden -
ca 6~9 Level betragen. Theoretisch wären auch höhere möglich, allerdings fügt man Monstern
ab 10 Level unterschied nur noch Minimalschaden zu, sodass sich Levelniedrigere Monster mehr
lohnen, was den EXPerhalt pro Monster beziehungsweise generell über Zeit betrifft.

Als Unterstützung eines 1vs1 Rangers wird ein Assist/Ringmaster empfohlen.
Er sollte folgende Fähigkeiten maximiert haben: (Priorität von oben nach unten)
- Haste
- Accuary
- Quick Step
- Cannonball
- Spirit Fortune
- Geburah Tiphreth
- Heap UP

3.2 Standard AoE

Um die Standart AoE Levelart zu praktizieren, wird empfohlen, sich Waffen, Rüstung und Erweckungs bzw
Sockel und Upgradeschema eines AoE Charakters zu besorgen.

AoE-Ranger leveln, indem sie mehrere Monster gleichzeitig besiegen und somit die aufgebrachte
Zeit des Besiegens einzelner Monster auf einen Intervall verkürzen.
Ein Ranger sollte sich dabei an seine maximale Tanklast herantasten.

Du musst auch beachten, das Monster alle ihren eigenen Spawnbereich haben.
Solltest du sie aus diesem herausziehen, laufen sie wieder zurück.
Daher wird geraten, sich die Grenzen zu merken.
Auch sind einstudierte Laufwege sehr zu empfehlen,
da diese doch die Zeit des Monstersammelns stark verkürzen können.

Normal levelt ein Ranger bei Monstern, welche sich ungefähr in seinem eigenen Levelbereich befinden.
Dies sollte ungefähr +3 bis -2 Level entsprechen und trifft auf den Durchschnittsspieler zu.
Spieler mit sehr guter Ausrüstung können auch Monster deutlich höherer Level bekämpfen.
Es sei aber gesagt, dass mit wachsendem Level der Schaden der Monster deutlich zunimmt.

Als Unterstützung eines AoE Rangers wird ein Assist/Ringmaster empfohlen.
Er sollte folgende Fähigkeiten maximiert haben: (Priorität von oben nach unten)
- Heap Up
- Cats Reflex
- Protect
- Cannonball
- QuickStep
- Patience

Anmerkung : Wenn du mit Heap Up und Cats Reflex bereits keine Probleme mehr hast den Schaden von Monstern auszuhalten, dann kannst du Protect mit QuickStep tauschen

3.3 Hit 'n' Run AoE
Eine eher selten bis gar nicht benutzte Art zu leveln, da sie durch das Entfernen des
Reichweiteboni auf dem Soul Emerald extrem erschwert wurde.
Das Ziel ist es, Monster mit sehr hohem Level auf Masse zu besiegen ohne selber getroffen zu werden.
Dafür braucht man viel Lauftempo und Verständniss für seine Skills.
Welcher Skill braucht wie lange zum durchlaufen seiner Animation?
Wann kann ich einen Skill einsetzen?
Ab wann habe ich die maximale Bogendistanz erreicht?
Dies sind alles Dinge die der Spieler selber herausfinden muss, daher kann man hier kaum
Ratschläge geben.
Das einzige was ich jedoch sagen kann ist:
- Ihr solltet beim Leveln in regelmäßigen Abständen springen um Positionsbugs zu umgehen.
- Ihr solltet immer einen RM/FS dabei haben, da ihr Buffs zwingend benötigt.
- Die wichtigen Buffs sind hierbei ' Quickstep - Heap UP - Cats Reflex - Cannonball - Patience '

3.4 Pipeline AoE
Pipelining ist eine vereinfachte Art des AoEns, welche viel flüssiger als das Standart AoEn abläuft.
Als erstes sammelt der Spieler 4~5 Monster und benutzt dann den Skill 'Arrow Rain'.
Nachdem die 3 Wellen auf die Gegner niedergegangen sind sammelst du weitere 4~5 Monster und wiederholst den ganzen Vorgang.
Nach ein paar Durchgängen fangen die ersten Monster an zu sterben, und dann werden bei jedem Durchlauf wieder 4~5 Monster sterben. Natürlich kannst du auch mehr Monster auf einmal sammeln wenn es dir möglich ist.
Dies ist eine recht schnelle Methode zum leveln, da hier weder auf das respawnen der Monster, noch
das Items einsammeln eine Unterbrechung darstellen.
Wichtige Buffs: s.O [Standart AoE]

3.5 Builds

1vs1

Code: Alles auswählen

STR 015 / 015
STA 015 / 030
DEX xxx / xxx
INT 015 / 015
AoE

Code: Alles auswählen

STR 015 / 015 / 015 / 015
STA 015 / 040 / 060 / 100
DEX xxx / xxx / xxx / xxx
INT 015 / 015 / 015 / 015
PvP

Code: Alles auswählen

STR 015 / 015 / 015 / 015
STA 015 / 100 / 200 / xxx
DEX xxx / xxx / xxx / 015
INT 015 / 015 / 015 / 015
4.0 Farmen

4.1 Tramnuk
Hier musst du auf kaum etwas achten.
Durch die Nutzung von Dark Illusion kannst du innerhalb des Dungeons an den Monstern vorbeischlüpfen.
Zerstöre die 4 Totems und laufe bis zum Boss durch. Hier wird es etwas schwerer, aber nicht zu schwer.
Folgendes solltest du beachten (Non Master und Master Dungeon tauglich:
- Benutze nur den Skill 'Auto Shot'
- Bleib immer auf maximaler Bogendistanz
- Nach dem Angreifen benutze Dark Illusion.
- Versuche den Boss auf der Plattform zu halten.
- Greife den Boss erst dann an, wenn er von dir 'weg geht'. Dadurch erhältst du Zusatzreichweite.

Alternative Methode (Non Master Only):
- Benutze Fast Walker
- schieße 2~3 Pfeile auf den Boss und renne (den Thron von vornesehend) nach Links durch eine Öffnung in der Wand (Loch)
- Renne nach Rechts an der Säule vorbei, hinter die Wand vom Thron. Der Boss sollte nun vor der Wand festhängen und dich nicht erreichen können.
- Aktiviere deinen Actionslot mit Skills in folgender Reihenfolge: Auto Shot, Flame Arrow, Arrow Rain, Auto Shot, Flame Arrow, Junk Arrow
- Danach greife den Boss noch ca 5sek lang mit normalen Pfeilen weiter an.
- Renne nach Links weiter hinter der Wand heraus (Fast Walker ist nützlich), nun kommst du auf der anderen Seite des Throns heraus
- Sorge dafür das der Boss wieder auf der Plattform steht, nun benutzte Dark Illusion und lade deine MP auf.
- Repeat

4.2 Queen/Hernes
Die Endbosse haben eine vergleichsweise niedrige Blockrate.
Auf kritische Treffer solltest du setzen.
Die Bosse können dir deine Buffs entfernen, also ist Vorsicht und Aufmerksamkeit geboten.
Um gegen die Bosse zu bestehen, solltest du mindestens 18.000 HP NM, 30.000 HP M (ungebufft) haben.
Du kannst die Bosse auch ohne Laccotten/Eldins Jar machen, in dem Fall solltest du immer
wenn ein Angriff durch deine Blockrate kommt in die Dark Illusion gehen und vom Boss entfernen bis
der Cooldown abgeklungen und deine HP aufgefüllt sind.
Master Dungeon wird mit Tank empfohlen, ist aber bei genug HP aus Solo machbar.
[Warung: Master Dungeon benötigt signifikant mehr Zeit zum besiegen]

4.3 Royal
Dieser Dungeon kann nichtmehr mit Dark Illusion bewältigt werden.
Du solltest mindestens 19.000 HP NM, 55.000 HP M (ungebufft) haben.
Durch die hohe Blockrate lohnen sich Skills eher zum angreifen.
Laccotten und/oder Eldins Jar Nutzng wird dringlichst geraten.
Master Dungeon wird mit Tank empfohlen.

4.4 Aminuskrypta
Ein Dungeon in dem kritische Treffe wieder lohnend sind.
Deine HP sollten für diesen Dungeon ebenfalls im Bereich 65.000 Punkte sein
Solltest du dich entschließen ihn Solo zu meistern. Es wird aber empfohlen einen Tank zu verwenden.
Achtung: Dieser Dungeon dauert als Ranger lange zu durchlaufen, du solltest mindestens 30min
einrechnen. Die tatsächliche Zeit ist stark EQabhängig.

4.5 Behemoth/Kalgas
Der erste Dungeon in dem es nichtmehr empfehlenswert ist ihn solo zu machen.
Suche dir hierfür eine Gruppe.
Benutze bei den Endbossen den Crackshooter AoEskill, da die Monster maximale Blockrate haben.
Halte deine Reichweitenbuffs permanent aktiv und bleibe auf maximaler Distanz.
So kannst du einigen Debuffs (z.B. Stun) entgehen.
Du solltest auch mindestens 30k HP haben, da Kalgas Minions spawnt, die ordentlich reinhauen.
Beim Behemoth ist keine Mindestvorgabe erforderlich.
Zuletzt geändert von Shaymin am 29. Mär 2018, 23:10, insgesamt 14-mal geändert.
Benutzeravatar
Shaymin
Intern
Beiträge: 1723
Registriert: 15. Dez 2011, 20:59
Wohnort: Arkasha Stratum

Re: [Guide] Der Ranger Guide v2.1 - Winter 2016

Beitragvon Shaymin » 29. Dez 2016, 20:49

- Rechtschreibfehler behoben
- Leichte Satzbauumstrukturierungen
- Empfohlene Cash Klamotten (Effektbehaftete) hinzugefügt
- Eine weitere Methode NM Tramnuk zu farmen hinzugefügt
- HP Empfehlungen für Queen/Hernes/Royal Master Dungeon hinzugefügt
Benutzeravatar
Faia
Intern
Beiträge: 1617
Registriert: 31. Mär 2016, 17:46
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: [Guide] Der Ranger Guide v2.1 - Winter 2016

Beitragvon Faia » 30. Dez 2016, 09:18

Anmerkung zu Tramnuk: ggf. macht es Sinn (und ist deutlich stressfreier), auch hier einen Tank mit Couple o. Ä. nachzuholen, wenn man bei Olo ist. Nonmaster reichen 50k, Master sollten es 100k sein (bei ca. 200k sollte man nicht mehr fooden müssen, hängt aber vom Dmg des Rangers/Jesters ab). Mit dieser Methode kann man beide Dungeons als 80-M Ranger farmen und ist somit noch im Dropbereich. Ohne Event und CoH droppt eine Waffe / Schmuck circa alle 2 - 3 Runs.
Bild
Benutzeravatar
Shaymin
Intern
Beiträge: 1723
Registriert: 15. Dez 2011, 20:59
Wohnort: Arkasha Stratum

Re: [Guide] Der Ranger Guide v2.1 - Winter 2016

Beitragvon Shaymin » 30. Dez 2016, 15:36

Anmerkung zu Tramnuk: ggf. macht es Sinn (und ist deutlich stressfreier), auch hier einen Tank mit Couple o. Ä. nachzuholen, wenn man bei Olo ist. Nonmaster reichen 50k, Master sollten es 100k sein (bei ca. 200k sollte man nicht mehr fooden müssen, hängt aber vom Dmg des Rangers/Jesters ab). Mit dieser Methode kann man beide Dungeons als 80-M Ranger farmen und ist somit noch im Dropbereich. Ohne Event und CoH droppt eine Waffe / Schmuck circa alle 2 - 3 Runs.
Danke für deinen Beitrag Faia.
Allerdings hatte ich nicht vor Informationen zusätzliche Tanks betreffend mit in den Guide mit aufzunehmen.
Diese würden denke ich besser in die jeweiligen Klassenguides passen.
Wenn es sinnvoller ist einen Dungeon mit einem Tank zu durchlaufen, so habe ich dies stehts einmal kurz erwähnt.

Das Ziel bei den kurzen Beschreibungen zu den verschiedenen Dungeons war/ist es, Spielern Informationen zu geben was sie beachten sollten,
wenn sie ihn als Ranger Solo meistern wollen, oder wie sie sich als Ranger verhalten sollten, wenn es mal mit Tank nötig ist.

Dennoch Danke für deine Mühe.
Benutzeravatar
Kiryi
Komplett behindatZ
Beiträge: 10754
Registriert: 12. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Saint City
Kontaktdaten:

Re: [Guide] Der Ranger Guide v2.1 - Winter 2016

Beitragvon Kiryi » 30. Dez 2016, 20:09

Wenn man einen Tank hat, gibt es doch keinen Grund speziell einen Ranger als DD zu haben. Entsprechend sehe ich nun grade auch nicht den Sinn in einem Ranger Guide dies zu beschreiben.

@Houki Cool, dass du noch am Guide arbeitest.
Benutzeravatar
Shaymin
Intern
Beiträge: 1723
Registriert: 15. Dez 2011, 20:59
Wohnort: Arkasha Stratum

Re: [Guide] Der Ranger Guide v2.1 - Winter 2016

Beitragvon Shaymin » 30. Dez 2016, 20:35

@Houki Cool, dass du noch am Guide arbeitest.
Aye,
sobald ich neue Methoden haben füge ich sie natürlich hinzu.
Auch gucke ich immer mal ob nicht eventuell Dinge aktualisiert werden müssten.
Der "vollständigste und detaillierteste" deutschsprachige Guide zum Ranger soll ja nichts an Qualität verlieren /frech
Benutzeravatar
Faia
Intern
Beiträge: 1617
Registriert: 31. Mär 2016, 17:46
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: [Guide] Der Ranger Guide v2.1 - Winter 2016

Beitragvon Faia » 30. Dez 2016, 22:00

Wenn man einen Tank hat, gibt es doch keinen Grund speziell einen Ranger als DD zu haben. Entsprechend sehe ich nun grade auch nicht den Sinn in einem Ranger Guide dies zu beschreiben.
Ich denke, es macht schon Sinn, da der Ranger am besten "durchlaufen" kann - zumal die Mobs alle rooten. Der Sinn des Ganzen ist ja, die bestmöglichen Drops zu haben und dabei so effektiv wie möglich zu sein. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die oben beschriebenen Taktiken bei einem Level 80 / 80-M Ranger oder Jester anstrengend sein können, trotz imba EQ und das dort viel schief laufen kann (Olo Posi Bugs etc.). Selbst für einen 150er Ranger ist das nicht ganz ohne. Die Taktik mit Tank und 80er DD hingegen ist viel chilliger und auf Grund der erhöhten Dropchance meines Erachtens auch effektiver, daher wollte ich darauf einmal eingehen.
Bild
Benutzeravatar
Shaymin
Intern
Beiträge: 1723
Registriert: 15. Dez 2011, 20:59
Wohnort: Arkasha Stratum

Re: [Guide] Der Ranger Guide v2.1 - Winter 2016

Beitragvon Shaymin » 30. Dez 2016, 22:55

Wenn man einen Tank hat, gibt es doch keinen Grund speziell einen Ranger als DD zu haben. Entsprechend sehe ich nun grade auch nicht den Sinn in einem Ranger Guide dies zu beschreiben.
Ich denke, es macht schon Sinn, da der Ranger am besten "durchlaufen" kann - zumal die Mobs alle rooten. Der Sinn des Ganzen ist ja, die bestmöglichen Drops zu haben und dabei so effektiv wie möglich zu sein. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die oben beschriebenen Taktiken bei einem Level 80 / 80-M Ranger oder Jester anstrengend sein können, trotz imba EQ und das dort viel schief laufen kann (Olo Posi Bugs etc.). Selbst für einen 150er Ranger ist das nicht ganz ohne. Die Taktik mit Tank und 80er DD hingegen ist viel chilliger und auf Grund der erhöhten Dropchance meines Erachtens auch effektiver, daher wollte ich darauf einmal eingehen.

Aus Sicht eines Jesters sicherlich. Dieser Guide bezieht sich aber ausschließlich auf den Ranger, weshalb Jester hier nicht bedacht werden.
Da ich selber seit Freigabe der Dungeon für Spieler über Lv 90 mit meinem Ranger gefarmt habe kann ich meinerseits bestätigen,
dass ein Tank lediglich beim Master Tramnuk Boss zu einer Beschleunigen der Killzeit auf kosten der Erlöse führt.

Diese Taktiken im Tramnuk dienen ja gerade dazu EQ unabhängig farmen zu können.
Posibugs sind zwar ein Problem, allerdings treten sie heutzutage nicht mehr Serverseitig auf. Jegliche Art posibug ist clientseitig, bzw liegt
am PC des Benutzers und dessen Internetleitung.
Ich musste 8 Jahre lang mit einer 3k Leitung klar kommen, auf der auch noch mein Bruder und regelmäßig Vater hockte. Die Verbindung war
grottig langsam und trotzdem konnte ich Problemlos farmen.

Wie ich bereits sagte bezieht sich dieser Guide nur auf den Ranger selbst. Details wie man einen extra Tank involviert ist etwas, das für diesen
Guide irrelevant ist. Deshalb muss ich Kiryi in diesem Fall zustimmen.
Benutzeravatar
Kiryi
Komplett behindatZ
Beiträge: 10754
Registriert: 12. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Saint City
Kontaktdaten:

Re: [Guide] Der Ranger Guide v2.1 - Winter 2016

Beitragvon Kiryi » 30. Dez 2016, 23:04

Ich würde den Tank laufen lassen und dem DD den Couple geben. So hatte ich das dann auch aufgefasst und dann interessiert das wenig, dass der DD ein Ranger is.
Benutzeravatar
Shaymin
Intern
Beiträge: 1723
Registriert: 15. Dez 2011, 20:59
Wohnort: Arkasha Stratum

Re: [Guide] Der Ranger Guide v2.2 - Winter 2017

Beitragvon Shaymin » 13. Jan 2018, 18:10

*Update*

- Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler behoben.
- Leichte Satzbaumstrukturierungen und Bezeichnungen verständlicher gemacht, Denglisch entfernt.
- R/12% Karten mit aufgelistet im Aufrüstungsteil.
- Reihenfolge der Buffs für AoE und 1vs1 optimiert.
Benutzeravatar
Shaymin
Intern
Beiträge: 1723
Registriert: 15. Dez 2011, 20:59
Wohnort: Arkasha Stratum

[Guide] Der Ranger Guide v2.3 - Frühling 2018

Beitragvon Shaymin » 29. Mär 2018, 22:27

*Update*

- Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler behoben.
- Leichte Satzbaumstrukturierungen und Bezeichnungen verständlicher gemacht, Denglisch entfernt.
- Angels Set 2017 als Option für AoE Builds aufgenommen
- Yggdrasil Ausrüstung mit aufgenommen unter dem Vermerkt das Sockel notwendig sind (Zukunftsplanend)
- Alle (hoffentlich) Links wurden aktualisiert und sollten nun wieder zum entsprechenden Item führen.
Benutzeravatar
Shaymin
Intern
Beiträge: 1723
Registriert: 15. Dez 2011, 20:59
Wohnort: Arkasha Stratum

Re: [Guide] Der Ranger Guide v2.3 - Frühling 2018

Beitragvon Shaymin » 10. Jul 2018, 17:10

*Update*

- Umhangempfehlungen um den Russia World Cup Cloak erweitert
Benutzeravatar
Shaymin
Intern
Beiträge: 1723
Registriert: 15. Dez 2011, 20:59
Wohnort: Arkasha Stratum

Re: [Guide] Der Ranger Guide v2.3 - Frühling 2018

Beitragvon Shaymin » 12. Dez 2018, 19:08

*Update*

- Schmuckempfehlungen auf den neuesten Stand gebracht
- Überarbeitung von Texten/Beschreibungen

Zurück zu „Acrobat & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast