Fragen zum Arcanist

Magician, Elementor, Psykeeper, Arcanist, Mentalist
hmmmmm
Beiträge: 12
Registriert: 17. Mär 2019, 15:41

Fragen zum Arcanist

Beitragvon hmmmmm » 17. Mär 2019, 16:01

Moin Leute,

mich zieht es (mal wieder) zurück zu Flyff und da es ja mittlerweile viel neues gibt und mein Wissen etwas eingerostet ist, habe ich einige Fragen zum Ele/Arca:

Mit was für Equipment spielt man die Klasse mittlerweile? Ich gehe mal davon aus, dass man den aktuellsten Staff benutzt (am Ende dann Ancient), Azurite CS, Sekeleton Devils Cloak und Upgraded Black Panther Mask. Korrigiert mich bitte, falls irgendwas davon falsch ist.

Schmuck scheint etwas komplizierter zu sein, das Pure Angel Set sieht sinnvoll aus, 2 Nanas Ringe würden aber noch mehr % Attack bringen und die Pure Angel Necklace könnte man ja trotzdem tragen!? Und falls die Nanas besser sind, welche Earrings sollte man dazu tragen?

Beim Set bin ich mir auch nicht sicher, da ich mich leider mit dem High Level Bereich nicht so auskenne. Bis Arca kann man ja problemlos mit einem Vaggi spielen, aber wie sieht´s danach aus, für Mas Dungeon z.B.?

Und wie wird ab Arcanist überhaupt später gespielt, lohnt es sich von HnR auf AoE umzusteigen, und falls ja, wie viel muss man dann aushalten und woher holt man sich die nötige tankyness am besten?


Vielen Dank für die Hilfe im Voraus /lachen
Benutzeravatar
Kiryi
Komplett behindatZ
Beiträge: 10754
Registriert: 12. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Saint City
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon Kiryi » 17. Mär 2019, 16:31

~ moved ~
Bitte richtiges Unterforum nutzen.
Fein
Intern
Beiträge: 304
Registriert: 14. Dez 2018, 18:14

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon Fein » 17. Mär 2019, 16:31

Hey

Schmuck kann man einmal das Angel Set 2017 tragen oder als Alternative wenn man das Geld hat für den PvE Bereich Nana Ringe Soul Demols und Dinner kette.

Set kannst du verschiedenes nehmen Ellis / Bloody Set / Kalgas / Yggdrasil wäre so die High End stufe .

Ab lvl 130 aoest du im stehn so gesehen da kannst du nicht wirklich hnr aoen.

Ich hab pur int mit Yggrasil Set und Angel 2017 Set auf 170 gelvlt ohne große probleme . Es gibt ja eldines jaar was man als aoe aufjedenfall nehmen sollte
hmmmmm
Beiträge: 12
Registriert: 17. Mär 2019, 15:41

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon hmmmmm » 17. Mär 2019, 16:49

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)
Oyaban
Beiträge: 29
Registriert: 24. Feb 2019, 08:14

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon Oyaban » 18. Mär 2019, 21:34

SET
Als Set benutzt du bestenfalls ein Yggdrasil oder alternativ ein Kalgas aufgrund der enormen HP und Blockrate Boni, welche sowohl PvP als auch PvE von nutzen sind. Kostengünstiger wäre ein Ellis, da es derzeit nur eine Handvoll gute Yggdrasil/Kalgas Sets gibt, sich diese bereits in guten Händen befinden und wahrscheinlich auch nicht so schnell die Besitzer wechseln werden. Schon gar nicht zu einem vernünftigen Preis im Vergleich zu einem 10 Slot INT/STA Ellis. Auf ein Nanemvis Set kannst du dankend verzichten, weil der fehlende Blockrate Bonus im Vergleich zum HP Bonus wichtiger ist. So wäre ein Nanemvis Set halt nur eine gute Alternative zu einem Vaggy Set. Ich würde ein gutes Vaggy Set bevorzugen und die Differenz des Kaufpreises bereits für ein Yggdrasil, Kalgas oder Ellis Set ansparen oder dieses Kapital anderweitig in Equipment investieren.

STAFF
Beim Staff kommt natürlich nur der Ancient in Frage. Bestenfalls U10, 20er Blitz, 20 Sockel mit R Cards und 10 Slots INT/STA. Wie viele Water/Earth Cards gesockelt werden, ist Abhängig vom restlichen Equipment und das bevorzugte Einsatzgebiet. Die meisten Arcas dürften jeweils 10 Water/Earth Cards gesockelt haben, wenn es sich um R Cards handelt.

CS
Wenn es um CS geht, kommen bestenfalls ein Skeleton Devils Cloak, eine Upgraded Black Panther Mask sowie ein Azurite Set +10 zusammen. Alternativ könnte man auch z.B. eine Dragon Mask oder eine Kombination aus Regal/Joker/Casino für den HP Bonus benutzen. Was genau in das Set gesockelt wird, ist hier wieder abhängig vom restlichen Equipment und das bevorzugte Einsatzgebiet. Hier wird dann zwischen INT und STA, PVP% oder ATK% und Nahkampf- oder Fernkampfblock entschieden.

SCHMUCK
Beim Schmuck nimmst du selbstverständlich keine Demols oder Soul Magics. Du nimmst bestenfalls ein Angel Set 2017 oder eine Kombination aus Nanas Ringen mit Necklace und Earrings vom Dinner Set. Je höher das Upgrade des Schmucks, desto besser. Das versteht sich ja von selbst. Pass aber auf, dass du nur Schmuckteile uppst, die dir wirklich einen vorteilhaften Bonus bringen. Das Angel Set 2017 ist hierbei der Allrounder zwischen DMG, HP und Block sowie DMG Reflect. Die Cast des Angel Sets sollten spätestens mit dem Ancient Staff irrelevant sein. Nanas Ringe und die Necklace sowie Earrings vom Dinner Set holen den maximal möglichen Schadensbonus unter den Schmuckteilen raus, verzichten hierbei aber auf etwas HP, nahezu den kompletten Block und den DMG Reflect im Vergleich zum Angel Set 2017. Auch eine Kombination aus Nanas Ringen, Speedos +3/Earrings vom Dinner Set und eine Necklace vom Dinner Set/Angel Necklace sind eine gute Alternative. Ob du jetzt ein Set benutzt oder eine Kombination aus verschiedenen Schmuckteilen ist hier wieder abhängig vom restlichen Equipment und das bevorzugte Einsatzgebiet. Meiner Meinung nach überwiegt die Kombination aus Nanas Ringen und den Dinner Parts gerade dann, wenn ein Yggdrasil- oder Kalgas Set benutzt wird.

PET
Du benutzt einen Fuchs, bestenfalls perfekt gelevelt und mit 5 Slots INT/STA. Alternativ kommt ein Löwe zum Einsatz.

TANKINESS
Je nach Kombination der hier aufgelisteten Teile, dem Upgrade und den Erweckungen sowie Sockelslots dieser, kommst du auf ausreichend HP, Block und DMG wodurch leveln, farmen und PvP ab Level 130 problemlos möglich ist.
Fein
Intern
Beiträge: 304
Registriert: 14. Dez 2018, 18:14

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon Fein » 19. Mär 2019, 10:10

Um das gear zu erwerben was du auf gelistet hast wird dir keine 2ooo mrd reichen 😂
Oyaban
Beiträge: 29
Registriert: 24. Feb 2019, 08:14

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon Oyaban » 19. Mär 2019, 15:20

Um das gear zu erwerben was du auf gelistet hast wird dir keine 2ooo mrd reichen 😂
Das so ein Gear nicht in der Mülltonne auf den nächsten Obdachlosen wartet, versteht sich schon von selbst. Auf welche Art und Weise man so ein Gear erwirbt, bleibt jedem selbst überlassen. Das war aber auch nicht die Fragestellung des Kollegen.
hmmmmm
Beiträge: 12
Registriert: 17. Mär 2019, 15:41

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon hmmmmm » 19. Mär 2019, 20:48

Schon okay, die Antwort war sehr hilfreich /cool

Da ich sowieso bei weitem keine 2000mrd auf der hohen Kante habe, ging es mir auch eher darum, Investitionen in selbstgeupptes und seelengebundenes oder suboptimales Equipment zu vermeiden, das ich sowieso nach kurzer Zeit wieder austauschen muss. Ob der Ancient Staff beispielsweise von Anfang an +10 ist und 10 Sockel hat, ist dafür ja nicht so wichtig.
Spencer
Beiträge: 167
Registriert: 30. Sep 2016, 15:49

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon Spencer » 20. Mär 2019, 18:50

SET
Als Set benutzt du bestenfalls ein Yggdrasil oder alternativ ein Kalgas aufgrund der enormen HP und Blockrate Boni, welche sowohl PvP als auch PvE von nutzen sind. Kostengünstiger wäre ein Ellis, da es derzeit nur eine Handvoll gute Yggdrasil/Kalgas Sets gibt, sich diese bereits in guten Händen befinden und wahrscheinlich auch nicht so schnell die Besitzer wechseln werden. Schon gar nicht zu einem vernünftigen Preis im Vergleich zu einem 10 Slot INT/STA Ellis. Auf ein Nanemvis Set kannst du dankend verzichten, weil der fehlende Blockrate Bonus im Vergleich zum HP Bonus wichtiger ist. So wäre ein Nanemvis Set halt nur eine gute Alternative zu einem Vaggy Set. Ich würde ein gutes Vaggy Set bevorzugen und die Differenz des Kaufpreises bereits für ein Yggdrasil, Kalgas oder Ellis Set ansparen oder dieses Kapital anderweitig in Equipment investieren.

STAFF
Beim Staff kommt natürlich nur der Ancient in Frage. Bestenfalls U10, 20er Blitz, 20 Sockel mit R Cards und 10 Slots INT/STA. Wie viele Water/Earth Cards gesockelt werden, ist Abhängig vom restlichen Equipment und das bevorzugte Einsatzgebiet. Die meisten Arcas dürften jeweils 10 Water/Earth Cards gesockelt haben, wenn es sich um R Cards handelt.

CS
Wenn es um CS geht, kommen bestenfalls ein Skeleton Devils Cloak, eine Upgraded Black Panther Mask sowie ein Azurite Set +10 zusammen. Alternativ könnte man auch z.B. eine Dragon Mask oder eine Kombination aus Regal/Joker/Casino für den HP Bonus benutzen. Was genau in das Set gesockelt wird, ist hier wieder abhängig vom restlichen Equipment und das bevorzugte Einsatzgebiet. Hier wird dann zwischen INT und STA, PVP% oder ATK% und Nahkampf- oder Fernkampfblock entschieden.

SCHMUCK
Beim Schmuck nimmst du selbstverständlich keine Demols oder Soul Magics. Du nimmst bestenfalls ein Angel Set 2017 oder eine Kombination aus Nanas Ringen mit Necklace und Earrings vom Dinner Set. Je höher das Upgrade des Schmucks, desto besser. Das versteht sich ja von selbst. Pass aber auf, dass du nur Schmuckteile uppst, die dir wirklich einen vorteilhaften Bonus bringen. Das Angel Set 2017 ist hierbei der Allrounder zwischen DMG, HP und Block sowie DMG Reflect. Die Cast des Angel Sets sollten spätestens mit dem Ancient Staff irrelevant sein. Nanas Ringe und die Necklace sowie Earrings vom Dinner Set holen den maximal möglichen Schadensbonus unter den Schmuckteilen raus, verzichten hierbei aber auf etwas HP, nahezu den kompletten Block und den DMG Reflect im Vergleich zum Angel Set 2017. Auch eine Kombination aus Nanas Ringen, Speedos +3/Earrings vom Dinner Set und eine Necklace vom Dinner Set/Angel Necklace sind eine gute Alternative. Ob du jetzt ein Set benutzt oder eine Kombination aus verschiedenen Schmuckteilen ist hier wieder abhängig vom restlichen Equipment und das bevorzugte Einsatzgebiet. Meiner Meinung nach überwiegt die Kombination aus Nanas Ringen und den Dinner Parts gerade dann, wenn ein Yggdrasil- oder Kalgas Set benutzt wird.

PET
Du benutzt einen Fuchs, bestenfalls perfekt gelevelt und mit 5 Slots INT/STA. Alternativ kommt ein Löwe zum Einsatz.

TANKINESS
Je nach Kombination der hier aufgelisteten Teile, dem Upgrade und den Erweckungen sowie Sockelslots dieser, kommst du auf ausreichend HP, Block und DMG wodurch leveln, farmen und PvP ab Level 130 problemlos möglich ist.
ich würde Ellis bevorzugen, dann hast du das Problem mit dem Seelengebunden nicht und es ist viel günstiger weil es schon viele fertige gibt.

Wenn man Cast braucht lieber ein Nanemvis oder Shurian oder Myuran
hmmmmm
Beiträge: 12
Registriert: 17. Mär 2019, 15:41

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon hmmmmm » 22. Mär 2019, 04:20

Ich habe jetzt fürs erste ein halbwegs vernünftiges Ellis+10, sollte fürs erste zum leveln reichen. Nach etwas besserem werde ich mich umgucken, sobald ich ein paar Level höher bin.

Bei Casttime sind doch 100% noch das Maximum, oder? Das sollte ja spätestens ab einem vernünftigen Ancient Staff erledigt sein.

Seelengebunden macht mir nichts, solange ich das Set nicht mehr wechseln muss und ich denke neuer Content (was Sets angeht) wird so schnell nicht kommen. Dank der extrem hohen Blockrate, dürfte das Yggdrasil langfristig doch eine sinnvolle Investition sein!?
Fein
Intern
Beiträge: 304
Registriert: 14. Dez 2018, 18:14

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon Fein » 22. Mär 2019, 07:15

Yggdrasil set ist das Geld wert. Hohe hp sowie blockrate und fals cast fehlt das set gibt 35% als set effekt
jan303
Beiträge: 5
Registriert: 14. Mär 2019, 13:36

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon jan303 » 22. Mär 2019, 11:16

eine frage zum arca bezüglich leveln. Was kann man in hohem levelbereich machen, events farmen geht wohl nicht so gut bei hohen mobs oder ? abgesehen von dungeon und pvp( was mich nicht interessiert), zu welchem einsatz kommt der arca noch?

mag mages sehr gerne, aber sehe da keinen sinn drin wenn ich mit dem char kein geld machen kann, bitte um tipps.
mfg
hmmmmm
Beiträge: 12
Registriert: 17. Mär 2019, 15:41

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon hmmmmm » 22. Mär 2019, 13:38

Was willst du denn im Lategame machen, wenn dich weder PvP, noch Dungeons interessieren? Und wie willst du einen high Char zum Geld machen nutzen, wenn du Dungeons ausschließt? Zum Events farmen hat man ja in der Regel andere Chars.

Was würdest du denn beispielsweise mit einem Blade machen, wenn du fertig gelevelt hast, keine Lust auf Dungeons/PvP hast und für Events zu hoch bist?
jan303
Beiträge: 5
Registriert: 14. Mär 2019, 13:36

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon jan303 » 22. Mär 2019, 14:08

ja eben das war meine frage , sherlock ;)
ich hab jetzt nen tank rm für kleine dungeons und will nen ele machen weils meine lieblingsklasse ist. aber wenn man damit kaum eventfarmen kann o.Ä. außer late dungeons dann macht das keinen sinn
Asmia
Beiträge: 319
Registriert: 10. Feb 2017, 19:30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon Asmia » 22. Mär 2019, 15:01

ja eben das war meine frage , sherlock ;)
ich hab jetzt nen tank rm für kleine dungeons und will nen ele machen weils meine lieblingsklasse ist. aber wenn man damit kaum eventfarmen kann o.Ä. außer late dungeons dann macht das keinen sinn
Naja, ich würde argumentieren, dass Arcanists über ne lange zeit die bequemsten Eventfarmer sind, weil du zb im Mammoth Spawn einfach 24/7 reinaoen kannst. (natürlich ohne F tool) Grüße an alle botter.
Fein
Intern
Beiträge: 304
Registriert: 14. Dez 2018, 18:14

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon Fein » 22. Mär 2019, 19:46

Naja mit aoe droppst du viel weniger Event Items
hmmmmm
Beiträge: 12
Registriert: 17. Mär 2019, 15:41

Re: Fragen zum Arcanist

Beitragvon hmmmmm » 22. Mär 2019, 21:56

ja eben das war meine frage , sherlock ;)
ich hab jetzt nen tank rm für kleine dungeons und will nen ele machen weils meine lieblingsklasse ist. aber wenn man damit kaum eventfarmen kann o.Ä. außer late dungeons dann macht das keinen sinn
Habe deine Frage mit der Gegenfrage im Prinzip beantwortet. Es gibt außer PvP und Dungeons im Prinzip keinen Lategame content. Außer du levelst nur, weil du am leveln Spaß hast, dann ist aber auch egal, was ein Arcanist später machen kann. Event Items kannst du mit jedem Müllblade auf Level 60 farmen.

Zurück zu „Magician & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast