[Guide] Der AoE Psykeeper

Magician, Elementor, Psykeeper, Arcanist, Mentalist
Benutzeravatar
Kiryi
Komplett behindatZ
Beiträge: 10754
Registriert: 12. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Saint City
Kontaktdaten:

[Guide] Der AoE Psykeeper

Beitragvon Kiryi » 15. Nov 2013, 02:18

Wichtig: Alle meine Guides bestehen aus meiner Meinung über eine Klasse / Levelart und sollen nur eine Möglichkeit darstellen wie man es machen kann. Es wird immer andere Meinungen geben. Ich kann versichern, dass alles was ich schreibe, auch wirklich funktioniert und mir sinnvoll erscheint. Im Normalfall habe ich auch alles selbst schon getestet, sodass ich aus Erfahrung spreche und nicht nur Informationen im Internet aufgreife, die gegebenenfalls fehlerhaft sein könnten.


Der AoE-Psykeeper Guide


Vorwort:

Während heute wieder 1on1-Psykeeper besonders im Trend sind, gab es eine Zeit in der fast jeder Psykeeper früher oder später den Weg eines AoE-Psys eingeschlagen hat. AoE-Psykeeper sind jedoch keineswegs schlechter geworden - sie sind noch genauso gut wie damals. Während viele AoE-Klassen auf viel Hp, Def oder Block setzen, liegt die Stärke eines AoE-Psys in seinem Dmg. Psykeeper sind AoEer mit vergleichsweise geringer Standhaftigkeit. Ich bezeichne sie gerne als Damage-AoEer und das ist es auch, was mir so enorm an dieser Klasse in Sachen AoE-Leveln gefällt.


Builds:

STR: 15
STA: 100-150
DEX: 15
INT: XX


Dies ist der Standard-AoE-Build für Psykeeper. Ich empfehle grundsätzlich maximal 150 STA zu statten. Sollte das Equipment stark auf STA ausgelegt sein oder allgemein sehr gutes Equipment vorhanden sein, dann würde ich eher in Richtung von 100 STA gehen. Man sieht also bereits an diesem Build, dass AoE-Psys eher auf Schaden vertrauen als auf Hp und Def.

STR: 15
STA: 200+
DEX: 15
INT: XX


Ich gebe diesen Build hier vollständigkeitshalber an, aber rate davon ab. Auch heute noch gibt es immer wieder Spieler, die der Meinung sind man muss mindestens 200, besser 250 STA oder gar pur STA gehen um AoEn zu können. Ich bin ganz klar anderer Meinung, sehe es sogar eher als Problem an und möchte deshalb nochmals ausdrücklich sagen, dass ich solch einen Build auf keinen Fall empfehle!

STR: 15
STA: 15
DEX: 15
INT: XX


So, das ist nun der Punkt an dem viele Spieler denken: "Hier geht's doch um AoE, oder?" Ja, darum geht es hier und ich meine es vollkommen ernst. Psykeeper können pur INT AoEn und das nicht nur mit den heutigen Gegebenheiten, nein, PurINT-AoE-Psys gab es schon vor langer Zeit.
Trotzdem empfehle ich diesen Build nur Leuten mit sehr gutem Equipment bzw mit bereits vorhandener Psykeeper-Erfahrung. Wirklichen Neuanfängern rate ich doch eher zu Build #1.


Skills:

Bild Maximum Crisis
Maximum Crisis ist einer von zwei AoE-Skills, die der Psykeeper zur Verfügung hat. Er ist der einzige der beiden AoE-Skills ohne Cooldown und damit der wichtigste Skill für einen AoE-Psykeeper. Maximum Crisis ist ein Non-Target-Skill, d.h. ihr könnt einfach stehen bleiben und loscasten ohne ein Gegner anzuvisieren. Alle Monster, die bei euch stehen, erhalten dann Schaden.

Bild Psychic Square
Psychic Square ist der zweite AoE-Skill. Er hat einen langen Cooldown und ist deshalb unnütz zum AoEn. Bei guten Spawns kann man damit jedoch zwischendurch mehrere von euch entfernte Monster gleichzeitig angreifen um das Einsammeln zu verschnellern.

Bild Special INT Mastery
Mehr INT bedeutet mehr Schaden und daraus folgt schnelleres Leveln. Der Master-Skill ist damit euer wichtigster Selfbuff.

Bild Crucio Spell
Crucio reflektiert den Schaden, der euch die Monster machen. Er ist damit zwar nicht schlecht, doch meist ist euer eigener Schaden bei weitem höher, sodass Crucio kaum etwas bewirkt. Meiner Meinung nach ist Crucio deswegen eher unwichtig.


Equipment:

Waffen:
Lvl 60 --> Die Guardian Wand ist eure erste Green Waffe. Sie sollte zwar benutzt, aber nur wenig bis gar nicht geuppt werden, da man sie nur bis Level 75 / 80 tragen sollte.
Lvl 75 / 80 --> Die Luzaka Wand bietet sehr starke Effekte und ist zudem bereits Ultimate. Sie ist definitiv die beste Wahl ab Level 75 und kann auch lange Zeit getragen werden, weshalb es sich auch anbietet ein paar Upgrades durchzuführen (Erweckung + Sockel). Als Alternative bietet sich die Queen Entaness Wand ab Lvl 80 an.
Lvl 75 bis Lvl 120-M --> Zwischen der Luzaka / Queen und der Ancient Wand liegen viele Level. Trotzdem ist es möglich die Luzaka / Queen Wand bis dahin zu verwenden. Ich empfehle jedoch eher ein bis zwei Zwischenstufen einzulegen und somit zB die Royal und die Luzaka Crystal Wand zu benutzen. Wichtig ist, dass nur die Waffen aus den Instanzen genommen werden, also die Waffen, die bereits Ultimate und Seelengebunden sind, denn diese bieten die besten Effekte. Upgrades sollten nur in kleinem Maße durchgeführt werden und lieber Geld für eine sehr guten Ancient Wand angespart werden.
Lvl 120-M --> Die Ancient Wand ist die beste Wand und wird dementsprechend eure Endwaffe sein. Somit ist sie Pflicht und euer Geld für Upgrades sollte hier rein fließen.

Shield:
Während man in der Vergangenheit auf ein Ancient Shield zurückgriff, aufgrund der erhöhten Defense-Werte, ist heute die Erweckung viel wichtiger. Aus diesem Grund ist es relativ egal was für ein Shield ihr tragt, hauptsache es ist gut erweckt.

Rüstungen:
Lvl 45 --> Auf Level 45 bietet sich ein Teba Set an, da es 10% Casttime gibt, jedoch ist es schwer ein gutes Teba Set zu finden und ein gut erwecktes Vaggy bringt im Endeffekt mehr als ein fast cleanes Teba. Aus diesem Grund empfehle ich eher ein gutes Vaggy Set zu besorgen um damit von Level 15 bis 65 durchzuleveln.
Lvl 65 --> Nun ist es endlich so weit und ihr könnt anfangen zu AoEn. Ein Vaggy-Set hat eine enorm geringe Def, was man plötzlich auch sehr zu spüren bekommt. Meine Empfehlung ist nun erstmal ein NPC-Set, denn dieses bietet mehr Def und reicht zum jetzigen Zeitpunkt noch gut aus. Ihr könnt auch versuchen ein paar NPC Teile zu erwecken.
Lvl 75 --> Auf Level 75 sollte man auf ein Roshel-Set umsteigen, da es nochmals bessere Defense-Werte hat, doch auch dieses Set ist nur geringfügig nützlich, sodass es eher als Übergangs-Set angesehen werden sollte und deshalb kaum Upgrades nötig sind, wenn ihr nicht grade ein gutes Roshel zu günstigem Preis auf dem Markt findet.
Lvl 90 --> Endlich erhält der Psykeeper das erste wirklich nützliche Set. Das Geniun-Set bietet bereits ab drei Teilen einen Bonus von 15% Casttime. Aus diesem Grund kann es mit einem sehr gut erweckten Vaggy-Teil kombiniert werden. Jedoch auch das vollständige Set ist nicht schlecht und bietet natürlich wiederum erhöhte Defense-Werte, da es das aktuelle Green-Set ist.
Lvl 105 --> Auf Level 105 kann man endlich das Psykon Set tragen, welches das beste Set für einen AoE-Psykeeper ist. Es gibt Hp, Def und Block und damit eigentlich alles, was dem Psykeeper bisher eher fehlte. Das sind perfekte AoE-Effekte und deshalb sollte dieses Set auch gut geuppt werden.
Lvl 120 --> Auch ein Twilight Set ist nicht verkehrt als AoE-Psy. Da man jedoch auch ohne Twilight auf 100% Casttime kommen kann, empfehle ich beim Psykon zu bleiben.
Allgemein gibt es immer wieder Diskussionen über das Endset eines Psykeepers. Viele Psykon-Nutzer schwören auch im PvP auf ihr Set. Zahlreiche 1on1-Psys tragen ein Dryad Set. Das Twilight wird oftmals als Allrounder-Set bezeichnet. Da dieser Thread in erster Linie den AoE-Aspekt aufgreifen soll, nenne ich ganz klar das Psykon als bestes Set. Jedoch ist wie bereits erwähnt ein Twilight-Set auch nicht schlecht und bietet bessere Effekte für 1on1-Aktionen wie zB Farmen. Was im PvP besser ist, will ich hier nicht diskutieren - das soll jeder für sich selbst entscheiden, denn da gehen die Meinungen immer wieder auseinander.

Erweckungen:
Wand --> INT / STA
Helmet --> INT / STA
Suit --> INT / STA
Gaunts --> Casttime, wenn bereits 100% erreicht: ATKSPD, wenn bereits 100% erreicht: Attack
Boots --> Speed

Ihr solltet schnellstens 100% Casttime erreichen, weshalb es möglicherweise auch Sinn macht auf eurer Wand oder Suit eine Casttime-Erweckung zu haben. Solltet ihr die 100% leicht erreichen, weil ihr zB viele Sockel habt, bietet sich außerdem eine ATKSPD Erweckung auf den Gaunts an, anstelle der zusätzlichen Cast. Und damit sind wir mal wieder an einem Punkt angelangt, der viele Spieler ein Fragezeichen vor's Gesicht zaubert: "Hier geht's schon noch um den Psy, oder?" Jaja, wir sind immer noch beim AoE-Psykeeper und ja, ich habe ATKSPD geschrieben und meine es ernst. Entgegen vieler Erwartung und sogar entgegen vieler Meinungen erhöht Casttime die Castzeit der normalen Standard-Angriffe eines Psykeeper nicht. ATKSPD hingegen tut jedoch genau das und das ist sehr wichtig als AoE-Psykeeper, denn mit genug ATKSPD kann man verdammt schnell Monster einsammeln. Mit geringem ATKSPD wird es eher zur Qual und das enorme Potential des Aoe-Psys bleibt verborgen.
Solltet ihr jedoch auch schon 100% ATKSPD erreicht haben, bietet sich selbstverständlich eine Attack-Erweckung an.

Sockel:
Wand --> Water Cards (INT & Cast), Wind Cards (Speed & ATKSPD), Earth Cards (STA (& Hp))
Shield --> Water Cards (INT & Cast), Wind Cards (Speed & ATKSPD), Earth Cards (STA (& Hp))
Suit --> Lightning Cards (Atk)

Auch hier befinden wir uns erneut an einem Punkt - da bin ich mir sicher - an dem der eine oder andere doof guckt. Macht es wirklich Sinn Wind Cards zu sockeln? Klar! Der Speed ist beim Sammeln von großem Vorteil, aber wer den Teil zu den Erweckungen gelesen hat, weiß nun auch, dass ATKSPD als AoE Psy ebenfalls wichtig ist. Deswegen bieten sich auch Wind Karten an, da sie ebenfalls zwei nützliche Effekte geben.
Wer etwas Geld übrig hat, und nicht zu faul ist beim Leveln, der macht sich ein zweites Shield, speziell auf Speed bzw ATKSPD ausgelegt und sammelt damit die Monster. Hat man seine Monstergruppe zusammen, switcht man auf ein INT oder gebenenfalls ein STA/Hp Shield.

Element:
Auch hier kann man viel falsch machen. Nicht selten sehe ich Psykeeper Anfänger mit einem Element auf der Wand. Macht das nicht! Ein Element, egal welches und egal wie hoch, schwächt eure Psykeeper Skills ab. Also auch wenn es schön aussieht, darf kein Element auf die Wand.
Auf die Suit solltet ihr aber generell das passende Gegenelement zu euren Gegnern haben. Macht es +3, das reicht erst mal und somit könnt ihr es bei neuen Mobs einfach wieder ändern ohne hohe Kosten zu haben.

Schmuck:
Als bester Ring gilt 'Der eine Ring', jedoch solltet ihr diesen erst zweimal benutzen, wenn ihr auch ohne Sapphire Set 100% Cast erreicht habt. Fehlen euch die 20% Cast vom Schmuckset, bietet sich ein 'Der eine Ring' an und vier Teile vom Sapphire Set. Es können jedoch auch volle fünf Teile vom Sapphire Set genutzt werden, was euch das Mp-Recovern erspart und damit ein schöner Nebeneffekt ist.

CS-Fashion:
Als Fashion-Set kommen eigentlich alle drei Dragon Sets in Frage, da ihr sowieso nur vier Teile tragen solltet und dabei alle vier Sets die gleichen Effekte aufweisen. Ebenfalls sehr nützlich ist ein Joker Set. Das Joker Set ist etwas defensiver ausgelegt, Die Dragon Sets eher offensiver.
Als Gaunts wählt ihr auf jeden Fall eine der beiden 5% Atk Gaunts, d.h. Crane Yukata bzw Japanese Pink Flower oder Warrior.
Der beste Cloak ist der Blessed Cloak of Light, da dieser jedoch sehr teuer ist, bietet sich ein Cute Bear, Imperial oder World Trophy Cloak an für Leute mit geringerem Budget.
Ein Almighty Cloak kann Sinn machen, wenn ihr Probleme habt 100% Cast zu erreichen. In dem Fall sollte dann aber auch das Almighty Fashion Set + Maske gewählt werden, da ihr dann nochmals 5% Cast erhaltet. Im Normalfall sollte man aber versuchen die Cast aus den Effekten von Set, Waffe, Schmuck und den Sockeln zu holen.
Wer ein Dragon Set nutzt, nimmt natürlich entsprechende Dragon Maske mit dem 5% Blockrate und 5 auf alle Stats Effekt oder dem 10% Hp Effekt. Wer ein Joker Set nutzt, kann dies ebenfalls tun, kann jedoch auch eine der Joker Masken wählen. Leider gibt es keine mit INT und STA, sodass ihr euch dazwischen entscheiden müsst.


Levelart:

Hier gibt es nicht viel zu erklären. Ihr sammelt die Monster mit euren Standardangriffen. Legt euch am besten Auto Attack auf eine Taste. Dann könnt ihr ganz schnell eure Monster antanken und müsst diese zwischendrin übrigens auch nicht abvisieren - einfach das nächste anklicken und Auto Attack drücken. Eine einzige Standardattacke reicht übrigens auch in 99,99% der Fälle aus, ihr müsst euch also nicht um einen Arrow Bug* kümmern, wie zB ein Ranger. Die Meinungen gehen hier zwar auch auseinander, aber aus diesem Grund und der gegebenen Reichweite der Standardangriffe bin ich der Meinung, ist der Psy der schnellste Sammler überhaupt.
Psychic Square hat einen so langen Cooldown, dass er ziemlich unnütz ist zum AoEn. Sein Einsatz bietet sich jedoch an, wenn viele Mobs auf einem Fleck stehen. Ansonsten packt ihr euch Maximum Crisis am besten in den Action Slot und haut ihn durch bis eure Gegner tot sind. Gute AoE Psys benötigen hierbei nur einen Action Slot, was entsprechend auch die pur INT Levelart ermöglicht, da eure Gegner einfach unglaublich schnell tot sind und ihr damit auch viele kleine AoEs starten könnt in der Zeit in der zB ein Knight nur einen großen schafft.

* Als Arrow Bug wird das Problem beim Sammeln der Monstern bezeichnet, dass ihr Pfeile auf diese schießt, sie jedoch nicht reagieren bzw erst beim zweiten oder gar dritten Pfeil Reaktion zeigen.


Abschlusssatz:

Ich hoffe ich konnte euch ein paar Dinge aufzeigen, die euch so noch nicht bewusst waren und euch das Leveln als AoE Psy vereinfachen. Während ich damals noch Gegner vom AoEn war und lieber als Satan Psy spielte, kann ich heute mit gutem Gewissen sagen, dass der AoE Psy eine unglaublich tolle Klasse ist, die nicht nur gut levelt, sondern vor allem auch riesen Spaß macht. Für mich persönlich die schönste AoE Klasse in Flyff. Vielleicht findet auch ihr Gefallen daran.


mau © Mitsu

Zurück zu „Magician & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast